Rosen im Januar

 
 
Hallo ihr Lieben,
 
zum Wochenausklang habe ich ein wunderschönes
Wintergedicht über die Königin der Blumen für Euch.
Habt Ihr auch noch die ein oder andere
Schönheit im Garten?
 
 



Was tut wohl die Rose zur Winterszeit?
Sie träumt einen hellroten Traum.
Wenn der Schnee sie deckt in der Adventszeit,
träumt sie vom Holunderbaum.
Wenn Silberfrost in den Zweigen klirrt,
träumt sie vom Bienengesumm,
vom blauen Falter, und wie er flirrt...
ein Traum, und der Winter ist um!...
 
Mascha Kaleko






Tja, so schnell funktioniert das bei uns leider nicht...
(sonst würde ich mich schon am Lenz erfreuen!)
Aber so ein bisserl träumen darf man doch schon, oder?





Das nächste Mal gibt es wieder Dekobilder.
Wir haben heute gründlich "ent-weihnachtet",
alles wieder ordentlich verpackt und bis zum nächsten
Advent verabschiedet.
Jetzt freue ich mich doch langsam auf ein paar erste
Frühlingsblüher im Haus.
Diese aber beim nächsten Mal...
Bis ganz bald,
 
Euer Sterndal,
 
 

Kommentare :

  1. Hallo Brigitte,
    wow wow wow, ich bin begeistert von deinen tollen Bildern. WUNDERSCHÖN!!
    Werde dir auf deinem Blog mal folgen, damit ich nichts mehr verpasse....:-))
    GVLG Bina

    AntwortenLöschen
  2. danke für dein zauberhaftes kommentar, dein blog ist wundervoll und ich komme nun öfters :)
    glg♥doris

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Brigitte
    Soeben bin ich auf deinen Blog gestossen.
    Super tolle Bilder. Ich komme wieder.
    LG
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Brigitte,
    vielen lieben Dank für deinen lieben Kommentar auf meinem Blog. ♥
    Die heutigen Bilder sind wieder wunderbar fotografiert.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Bin gerade über Villa Lieblich auf deinen tollen Blog gestoßen und begeistert von deiner Art zu fotografieren. Freu mich auf mehr. Alles Gute fürs neue Jahr und viel Erfolg mit deinem Blog.
    Grit

    AntwortenLöschen