Friday Flowerday und Köstliches zum Wochenende

 
 
 
Hallo meine Lieben,
das Wochenende steht vor der Türe...
endlich Zeit um etwas zur Ruhe zu kommen,
die Seele baumeln zu lassen und sich um
Dinge zu kümmern, die im Wochenalltag vielleicht
durch Beruf und Haushaltspflichten zu kurz kamen.
 
Letzte Nacht hatten wir den ersten Schnee in diesem
neuen Jahr. Eigentlich schön, um wunderbare
Winterbilder zu schießen...
doch leider etwas zu wenig davon,
um es auch so richtig auskosten zu können.
 
 

(textured with colour3_insight-designs/KK_Start)
 
Doch bis dahin genieße ich meine (Sterndal-) Stunden
doch lieber zu Hause bei einem gemütlichen Tee und Kuchen.
Deshalb gibt es heute auch vorwiegend "leckere Bilder" für Euch.
in vielen kräftigen Nuancen.
 
 
 
 
Heute mag ich es lieber etwas farbenfroher als sonst,
wenn schon draußen alles grau in grau ist...
Das bisschen Schnee ist übrigens bei uns schon wieder
fast alles weggeschmolzen...
Deswegen machen wir es uns heute so richtig gemütlich
im Haus, ein Feuerchen im Kamin wird noch entfacht
und dann kann' s los gehen mit einer Runde Tee...
 



und Selbstgebackenem von meiner zehnjährigen Tochter,
die sich in letzter Zeit immer öfters in unserer
Küche austobt. Sie liebt es, in meinem Rezeptebuch zu stöbern
und die Küchen- und Vorratsschränke nach Brauchbarem zu
durch- wühlen  forsten... ;-)



(textured with KK_paperstained)
 
Dabei darf ich natürlich auch nicht gucken kommen,
was es denn Leckeres werden wird.
Ich finde es sehr schön, wenn Kinder beim Kochen und Backen
experimentieren (allerdings nicht das Chaos zum Schluß.)
 
Meint Ihr nicht, dass ihr der kleine Mini-Guglhupf ganz
wunderbar gelungen ist?
 
Im Anschluß kommt dann das Schönste beim Backen...
nämlich das Verzieren und Dekorieren.
Ganz nach Mama's Art wird sich auf die Suche gemacht nach
Puderzucker, Dekoblüten (von meinen Primeln, heul)
Zimtstangen oder Zapfen (wie auf dem Bild),
manchmal auch Schokosterne, Streuseln
oder aber auch leckere klecksige Schokoladenglasur,
die man ja so gut naschen kann, während des Glasierens...
 


 
...oder aber auch nach Fruchtigem!
 
Meine Himbeeren, die ich mir für einen Himbeershake
besorgt hatte, durften nach eingehender Untersuchung
(ob auch gut genug für den Kuchen oder lieber als Ausschuß fürs Mäulchen)
am Ende aller Bemühungen auf dem Kuchen thronen.





Die meisten Früchtchen haben es übrigens nicht zur Kuchenpremiere
geschafft... ;-)
 
 



 
So eine liebe Verköstigung seitens der Kinder ist doch eigentlich
was sehr Schönes, findet ihr nicht?
Fragt nicht wie hinterher die Küche aussah
Nun ja, aber so hat jeder Kuchenbäcker mal angefangen...
das Wichtigste ist doch Spaß daran zu haben.
Das hat die Kleine, deshalb hat sie auch beschloßen
regelmäßig meine Rezepte auszuprobieren.
Warum nicht?



 
(textured with colour3_insight designs)

Also, falls ihr noch ganz schnell ein Rezept für dieses Wochenende
gebrauchen könnt...
(ich denke natürlich auch an Euch...)
 




habe ich es hier für Euch abgetippt:
Den Zubereitungstext erspare ich Euch,
denn ich denke man kann eigentlich nix falsch machen.
Mein Töchterlein hat auch (wie sie sagt) einfach nur
alles zusammengerührt.
Vielleicht war auch noch mehr darin als aufgelistet...
(wer weiß... :-))


 
 
 
Zum Schluß möchte ich mich noch gaaaanz herzlich bei Euch
 für all die netten zahlreichen Kommentare zu meinem
letzten Post bedanken.
Damit habe ich wirklich nicht gerechnet!!!
Das ist immer wieder unglaublich schön,
so liebenswerte Worte von Euch zu lesen.
Das bedeutet mir wirklich sehr viel!!!
 
DANKE, THANK YOU, MERCI, GRACIAS,...
 
Mit diesem letzten Bild möchte ich mich heute bei Euch verabschieden:
Es entstand durch die Aufmerksamkeit meines Töchterleins,
die diese tiefgrünen Lorbeerblätter in Herzform in unserem Garten entdeckt hatte.
Sie meinte, das wäre doch ein schönes Motiv zum Fotografieren,
das sehe man schließlich nicht jeden Tag
...wie recht sie doch hat!
 
Nun wünsche ich Euch ein wunderschönes Wochenende,
genießt Eure Sterndal Stunden!
Bis bald,
 
 
Linked up with:
 


Kommentare :

  1. Die Tochter hat schon heute den künstlerischen Blick der Mutter - der Apfel fällt halt nicht weit vom Baum . . . ;O)
    Beneidenswert schön sind deine Bilder wieder und ein Stück von dem leckeren Gugelhupf wär jetzt grad zum Kaffee recht!
    Ein schönes Wochenende wünscht dir,
    Doris

    AntwortenLöschen
  2. You have such a style about you and your images, just out of magazine work. Gorgeous and beauty all in one.

    AntwortenLöschen
  3. Oh ich bin begeistert....von diesen wunderbaren Bildern und Deiner Tochter.
    Der Kuchen sieht wunderbar aus, lasst es Euch schmecken. Die Idee mit den Primeln ist klasse. Und nicht jammern, für wenig Geld bekommst Du eine neue, aber überlege, wie viel Spaß Deine Tochter beim Dekorieren hatte.
    Das letzte Bild gefällt mir auch sehr.
    Ich wünsche Dir ein wunderbares Wochenende, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Wow und wieder sooooo wunderschöne Aufnahmen -
    P H A N T A S T I S C H !!!!
    Ich wünsche Dir ein Superschönes Wochenende
    Saarel

    AntwortenLöschen
  5. Toll, diese kräftigen Farben. Und der Kuchen, Kompliment an Deine Tochter (und an die Mama für das wunderschöne in Szene setzen).
    Lasst es Euch schmecken.
    Liebe Grüße
    Birthe

    AntwortenLöschen
  6. Ein traumhaft schöner Post, liebe Brigitte, alles ist stimmig,....die Themen. die Farben, dein Text, die wunderbaren Bilder,.....perfekt!
    Sei lieb gegrüßt,
    Christine

    AntwortenLöschen
  7. Da bist du aber wirklich ganz lieb bebackt worden und mit den Himbeeren sieht der Kuchen doppelt lecker aus!
    Ich finde es auch toll, wenn sich die Mäuse ausprobieren!
    Dann lasst euch den Kuchen gut schmecken!
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Wunderwunderschöne Bilder... und der kleine Gugl Deiner Tochter sieht seehhhrrr lecker aus, Kompliment... dann wünsch ich Dir ein schönes Wochenende (die Seele baumeln klingt gut!)
    Lieben Gruß aus Südtirol
    Kebo

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Brigitte
    Deine Tocher hat wirklich Talent. Ein wunderschöner Kuchen hat sie gemacht und so schön dekoriert, sie kommt wirklich ganz nach dir. Und die Fotos die du gemacht hast sind auch wunderschön. Wau und diese herzförmigen Blätter sind ja genial, sowas habe ich ja noch nie gesehen.
    Ich wünsche dir ein schönes und gemütliches Wochenende.
    LG
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Brigitte,
    wie schön, dass Deine Tochter schon Kuchen backen
    und so toll verzieren kann, das finde ich klasse.Gut,
    abgesehen von dem Chaos danach, das kenne ich
    auch nur zu gut, obwohl ich 2 Jungs habe, aber auch
    die haben bis vor ein paar Jahren beim Backen "geholfen".
    Die farbenfrohen Bilder gefallen mir gerade heute besonders
    gut, hier ist es Eiskalt und Grau.Der Schnee ist leider schon wieder
    weg, nur unser Garten sieht aus wie mit Puderzucker bestäubt.
    Ich wünsche Dir ein superschönes, erholsames Wochenende.
    Liebe Grüße.Christina

    AntwortenLöschen
  11. Das sind ja wieder superschöne Aufnahmen... Und die Kreativität Deiner Tochter finde ich klasse...früh übt sich...
    Hab ein schönes kuscheliges Wochenende
    Liebe Grüsse
    Antje

    AntwortenLöschen
  12. Kompliment an Deine Tochter..das hat sie doch prima gemacht und der Kuchen schaut sooooo lecker aus...Mir läuft gerade das
    Wasser im Munde zusammen...Deine Bilder sind wie immer ein Augenschmaus...GGLG schickt Dir Dani

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Brigitte, ich bin gerade über deinen Blog gestolpert...wunderschöne Bilder, sehr stimmungsvoll, genau das Richtige an so einem grau in grau Tag. Ein schönes Wochenende
    Liebe Grüsse
    Anita

    AntwortenLöschen
  14. Every photo is breathtaking and I love that your daughter spotted the heart-shaped leaves!

    AntwortenLöschen
  15. Hallo liebe Brigitte, au man... da bin ich gerade wirklich sprachlos :) Wie schön du diesen Gugl in Szene gesetzt hast... wow. Von dir kann ich noch in Sachen fotografieren viel lernen. Soooo schön :) Ich liebe einfach deine Bilder und freue mich so sehr dass du den tollen Kuchen deiner Tochter ( Da muss man sie loben) bei mir verlinkt hast ! So Eierlikörrührkuchen mag ich sehr, die sind immer so toll feucht. mhmm... DANKE ; Ein schönes We wünsche ich Euch ! Liebe Grüße Andy

    AntwortenLöschen
  16. :-) Mein Sohn (11) "kocht" sich freitags immer sein Mittagessen selbst. Der Kuchen ist deiner Tochter wirklich gut gelungen, schön wenn sie alles ausprobiert. All das so hübsch in Szene gesetzt ... ein guter Start ins Wochenende. Und die Herzblätter, ja, die Kinder (aber auch nicht mehr alle) haben noch einen Sinn für die Schönheit der kleinen Dinge.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende euch!

    AntwortenLöschen
  17. Wunderbare Aufnahmen, wunderbare Momente für Dich mit Deinem Töchterlein
    Und zugleich ein wunderbarer Moment für die Bloggerwelt!
    Liebe Grüsse für Dich Brigitte, Steffi

    AntwortenLöschen
  18. Wunderschöne und traumhafte Fotos! Der Kuchen deiner Tochter sieht so schön und noch dazu lecker aus ... suuuuper!
    LG Mary

    AntwortenLöschen
  19. SCHNAAAAACKI:::MAHHH:: DES IS ECHT ah FREID::: bei dir vorbeizukumma:: dei TOCHTASCHNACKI... soooo ah talentiertes MAUSALE.. sogsch ihr des hot sie sooooooooooooooo suppi gmacht.. sooo scheeen IS DER GWORDEN:::: HAB MA alles gaaaaanz genau angschaut:::: DE DEKO::: DE BLUMAL:: DEN KUACHA::: ahhhhh kun gar nimma aufhörn:::I GFREI MI SOOO das ma uns gfunden ham... MEI:: UND DANKE für dei LIABE NACHRICHT;;; JA AN fussi.. geht's bessa.. i glab DES zerbrüseln DEN HILFT: ABER I MUAS no ah WOCH dahoam bleiben... mahhhh des NERVT... aber was solls ES GIBT schlimmas.. gell: LOS DA NO AN gaaanz an dicken SCHMATZER do und da MAUS ah:: BUSSALE BIS BALD;; BIRGIT:::

    AntwortenLöschen
  20. Traumschöne Fotos, liebe Brigitte !!!
    Viele liebe Grüsse und ein schönes WE, helga

    AntwortenLöschen
  21. Ein wunderschöner Post, so richtig um darin beim betrachten der Bilder zu versinken.
    Ich wünsche Dir auch ein schönes gemütliches Wochenende, Patricia

    AntwortenLöschen
  22. Deine Bilder sind Balsam für die Seele und tun so gut im tristen Winter-Grau-in-Grau! :)

    Hab ein kuscheliges und (seelen)warmes Wochenende!

    Liebste Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Brigitte,
    wieder wunderschöne Bilder. Und der Kuchen ist so toll dekoriert!!! Meine Tochter hat es leider nicht so mit dem Backen, vielleicht kommt das noch.:-) Da muss ich eher auf den Kleinen hoffe, der ist Kücheninteressierter.
    Macht Euch noch ein schönes Wochenende, liebe Grüße, Diana

    AntwortenLöschen
  24. Wow! Was für fantastische Bilder!!
    Und vielen Dank für das Rezept!!
    Wünsch Dir ein ganz feines Wochenende!!
    Ganz liebe Grüße
    Lina

    AntwortenLöschen
  25. Was für ein toller Post! So schöne Bilder! Und der Kuchen sieht sehr verführerisch aus!
    Ganz liebe Grüße schickt dir
    Rosalie ♡

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Brigitte, der Kuchen sieht ja grandios aus - den würde ich auch gerne verdrücken. Leider hat mein Sohn so gar keine Ambitionen zu Backen *lach*. Da geht es eher um PS und Autos. Die Verzierung mit den Primelblütchen sieht ja wirklich superschön aus - ich kann mir allerdings denken, dass Du nicht so begeistert warst *lach*. Das Problem mit dem Buchspilz ist übrigens ein schwieriges Thema. Ich halte es seit Jahren so: Bloß nichts wegschmeißen, alles braune und befallene zurückschneiden und die Nerven bewahren. Von Zeit zu Zeit mit einem handelsüblichen Pilzmittel spritzen. Bei mir ist immer noch alles wieder ausgeschlagen, egal wie schlimm es aussah. Also, einfach durchhalten.... LG Anja

    AntwortenLöschen
  27. What a lovely post! Your images are Gorgeous!

    AntwortenLöschen
  28. Wunderschöne Bilder!
    Du fängst die Momente und Farben wirklich perfekt ein!
    Ganz großes Kompliment!
    Allerliebste Grüße und ein schönes Wochenende Kerstin

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Brigitte,
    ein sehr schöner Post mit ganz wundervollen Fotos und Farben!!!
    Der kleine Gugelhupf sieht so, so lecker aus!!! Das hat Deine Kleine wirklich gut gemacht! Ich finde es ganz wichtig, dass sich die kleinen Mäuse ausprobieren dürfen! Die stolzen Gesichter und ihre Freude über die selbstgeschaffenen Werke, sind so unbeschreiblich schöne Momente...die auch jedes Chaos in der Küche vergessen lassen!
    Hab einen wunderschönen Sonntag,
    Alles Liebe,
    Katrin

    AntwortenLöschen
  30. Hallo liebe Brigitte...
    danke für deine lieben Worte zum Trauerfall...es war dann so heftig, dass ich eine Stunde vor der Beerdigung noch zum EKG musste!!!!!!...Es war zum Glück alles in Ordnung !!!!....Es war einfach zu viel!!!!...Heute morgen waren wir in der Kirche, zum *ablesen*...Jetzt sackt es alles allmählich...Es geht mir zwar seit 2 Tagen ein bißchen besser, aber irgendwie horche ich zuviel in mir rein...Verständlich, oder???...Hier steht jetzt in nächster Zeit ganz viel an...Unten, in Schwiegermutter´s Wohnung, eine Haushaltsauflösung und dann werden wir das Haus verkaufen und hoffen, dass wir schnell jemanden finden, damit es weitergehen kann...
    Dein heutiger Post ist wieder richtig toll...Man findet sich auch darin wieder...denn hier ist es auch oft so...*wie die Mutter, so die Tochter* ;-))))...Zuuu schöööön!!!!
    Ich habe mich sehr gefreut, dass du dich als Leserin eingetragen hast :)...Ich verspreche, bald wieder mehr zu zeigen...

    Hab noch einen schönen Sonntag...
    GLG aus dem verschneiten eisigen Norden
    Deine Cornelia

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Brigitte,

    ich habe deine Blog gerade erst entdeckt und kann gar nicht genug bekommen von deinen wunderbaren Fotos. Daher trage ich mich gleich auch in deine Leserliste ein. Der Mini-Gugl sieht super aus und hat garantiert auch super geschmeckt. Ich freue mich schon darauf, wenn meine kleine Maus soweit ist, erste Backexperimente zu wagen.

    Sei lieb gegrüßt
    Cloudy

    AntwortenLöschen
  32. Traumhaft! Meine Tochter hat mich auch schon früh mit ihren Back-Gelüsten überrascht - da kam ich von der Arbeit heim und sie hatte nach der Schule einen Strudelteig auf dem Wohnzimmertich ausgezogen, und zwar perfekt! Von mir hat sie das nicht (das Back-Gen stammt von der Oma väterlicherseits ;o)) Inzwischen ist sie übrigens fertig ausgebildete Konditorin :o)
    Wunderschön auch deine Bilder vom Kuchen!
    Ich wünsch dir und deinen Lieben eine wunderschöne neue Woche!
    Alles Liebe, Traude
    ♛ ♥ ♬ ♛ ♥ ♬ ♛ ♥ ♬ ♛ ♥ ♬ ♛ ♥ ♬
    PS - weil ich bemerkt habe, dass bei deinem Blog die (leider irgendwie mühsame) Captcha-Sicherheitsabfrage aktiviert ist: Vielleicht ist das ja Absicht, aber vielleicht weißt du es gar nicht und würdest sie gern ausschalten. Ich habe bei Mela eine tolle Anleitung dazu entdeckt:
    http://beetlemela.blogspot.co.at/2014/01/einstellungen-andern-sicherheitsabfrage.html?showComment=1390751731129#c7524110127015548762

    AntwortenLöschen
  33. Huhu ... traumschöne Bilder! Ich habe das antike Zifferblatt entdeckt ... wunderschön fotografiert! ;O Herzlichst, Bea

    AntwortenLöschen