Gedanken zwischen den Jahren...

 
 
 
 
Hallo meine lieben neuen Leser,
 
 mein Blog "Sterndal Stunden" ist  erst wenige Tage alt,
 und steckt sozusagen noch in "Kinderschuhen".
Trotzdem, oder besser gesagt, 
gerade deshalb möchte ich Euch einige Impressionen meines vergangenen Jahres
 in Bildern schenken.
 
Wenn ich so kurz vor Jahresende
 auf selbiges zurückblicke
und ein Resümee ziehen soll,
so kann ich mit voller Überzeugung sagen,
dass es ein sehr gutes Jahr für mich war.
 
 Ein Jahr mit vielen Höhen,
aber auch einigen Tiefen.
 
Diese Tiefen habe ich (zurückblickend)
 positiv in Erinnerung,
da sie mir Kraft für einen Neuanfang und eine
 berufliche Wende gegeben haben.
 
Ich bin dankbar für all die lieben Menschen,
die mich durch dieses Jahr begleitet haben,
 und für all die vielen schönen Momente,
 die mir die letzten 365 Tage schenkten.
 
Ich hatte viele wundervolle
STERNDAL STUNDEN!
 
 


Ich möchte mich auch im neuen Jahr fotografisch gerne sehr weiter entwickeln
(einige Projekte stehen bereits in Planung...)
und viele wunderbare, festgehaltene Momente mit Euch teilen.
 
Ich freue mich sehr auf Euch und das neue Bloggerjahr!
Habt einen guten Rutsch,
feiert schön und genießt Eure Sterndal Stunden
mit Euren Lieben!
 
Ich würde mich riesig freuen, wenn ihr auch hier immer wieder mal
vorbei schauen würdet und bin dankbar für Eure Kommentare. :-)
 
Alles Liebe und bis bald,
 
Euer Sterndal
Brigitte
 


Kommentare :

  1. Hallo Brigitte - bin gerade auf Deinen Blog gelandte und habe mich in diese poetischen Bilder sofort verliebt. HObby - schreibst DU??? Ich finde viel besser geht nicht. Ein gutes Jahr 2014 wünsche ich Dir und viel Spaß und Erfolg mit Deinem Blog. LG Rosa

    AntwortenLöschen
  2. Da staunst du, nicht wahr?
    Ich bin mal so ein bisschen bei dir spazieren gegangen und ich gelandet. Fast ganz am Anfang.

    Die Glasdinger waren zentimeterdick in Papier eingeschlagen und ich bin um jedes Schlagloch drumherum gefahren. Aber zuhause war doch gespannt, ob noch alles heil ist ;-)

    Ich schneide die Gerbera immer wieder neu an, wenn ich das Wasser wechsle. Nur ein ganz kleines bisschen und wenn ich Glück habe, dann halten sie so anderthalb oder sogar zwei Wochen.

    Ich drück' dich von hier unterm Pavillon und schick' dir auch ein Busserl!!
    Frauke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Woww....da staun ich wirklich!
      Zu gerne würd ich heute Abend bei Dir im Pavillon sitzen!
      GLG Busserl, Brigitte

      Löschen